Microsoft hat sich verpflichtet, im Laufe der nächsten beiden Jahre 500 Millionen USD bereitzustellen, um Startups zu unterstützen. In diesem Rahmen hat sich das Team IFMH qualifiziert kostenlosen Zugang zu einem umfassenden Paket der Service Architektur von Microsoft zu erhalten. Diese Unterstützung ermöglicht, Kosten für die Programmierung unseres HYGGii-Prototypen, dem (Psycho-)Therapeuten für die Hosentasche, einzusparen. Das Team IFMH bedankt sich für diese Unterstützung durch Microsoft und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit. Mehr zum StartUp-Programm von Microsoft… 

Titel