Virtuelle Realität (VR) kann einen wichtigen Beitrag leisten, die Medizin des 21. Jahrhunderts zu verbessern. Welche Herangehensweisen vielversprechend sind und was es zu beachten gilt, das diskutieren die Pioniere am VR & Healthcare Symposium. Das Symposium wurde seit 2017 an verschiedenen führenden Technologiezentren in den USA durchgeführt und fand am 3./4. Dezember 2018 erstmals in Europa statt. So war es eine besondere Gelegenheit, dass Dr. Christine Wyss die VR-Inhalte zur Verbesserung der mentalen Gesundheit von Seiten des IFMH vorstellen konnte. Das Interesse von US Forschungspartnern und Investoren wurde durch diesen Auftritt geweckt. Das Team IFMH ist optmistisch und einen Schritt weiter auf dem Weg, die Finanzierung für www.hyggii.com sicher zustellen. Mehr Informationen Zum Symposium hier…#vrhealthcare #hyggii #ifmh #euresearch #euinnovation

Titel